Titel oder nicht Titel?

Da habe ich wohl gestern bei den Goldenen Eintrittskarten die Expedtion GeForce als weiteren Vertreter der Europäer vergessen. Das wäre nicht weiter tragisch und vermutlich auch kaum aufgefallen und wenn ich nicht heute über die passende Pressemitteilung gestolpert wäre, dann hätte ich es wohl auch nicht als erwähnenswert gehalten.

Aber dann las ich

Zum vierten Mal hintereinander gewinnt Expedition GeForce den Titel als "Beste Achterbahn Europas“!

Soweit so gut, immerhin schmückt sich der Holiday Park ja bekanntlich gerne mit den zahlreichen Titeln, die die Bahn in den Augen vieler auch verdient hat (sonst würde sie ja nicht gewählt werden). Aber egal wie genau ich mir die Veröffentlichung der Amusement Today angucke, ich finde einfach nirgendwo den Titel "Beste Achterbahn Europas" oder etwas in der Art. Die Top-Position des Megacoasters bleibt zwar nicht unerwähnt, aber in den Formulierungen "Expedition GeForce continues to star as the highest rated European coaster" und "Holiday Park's No. 6 ranked Expedition GeForce is the top ranked steel coaster in Europe" erkenne ich zwar eine gute Portion Anerkennung, aber keinen Hinweis auf einen expliziten Titel dieser Art.
Wenn ich etwas in der Informationsmasse übersehe bitte ich um einen Hinweis.

„Diese einmalige Spitzenposition ist umso beachtlicher, wenn man weiß, dass seit 2001 über 250 weitere Mega-Achterbahmen auf der ganzen Welt gebaut wurden“

Aha, 250 weitere Mega-Achterbahnen wurden also seit der Eröffnung der Bahn in Hassloch gebaut. Wahrscheinlich liegt es an meinem Unverständnis der Marketingsprache, dass ich nicht nachvollziehen kann welche 250 Mega-Achterbahnen gebaut wurden. Oder ich habe einfach eine andere Vorstellung unter "Mega"? Mit meiner Definition von Mega komme ich wahrscheinlich nicht mal auf 25 insgesamt.

Um eins klar zu stellen: Ich halte die Expedition GeForce für eine gute Bahn, meiner Meinung nach zwar nicht die Beste aber eine Bahn die ihre Preise sicher nicht ganz umsonst abräumt. Allerdings finde ich es unwürdig nur für eine gute PM etwas hochzupushen, was auch ohne diese Dehnung nicht schon erwähnenswert genug gewesen wäre. Vor allem wenn sie in einem so stark von amerikanischen Platzierungen geprägten Wettbewerb wie dem Golden Ticket Award vergeben wird. Der Vergleich mit dem Oscar ist sicher auch in dieser Hinsicht angebracht und ein Verweis darauf würde die Bedeutung der Platzierung sicherlich steigern.

Die Danksagung in der Veröffentlichung der AT sieht übrigens etwas anders aus, dort bedankt man sich übrigens mit einer passenderen Formulierung und auch der Untertitel auf der Homepage des Parks findet eine passende Bezeichnung.

We would like to thank our worldwide fans for making Expedition GeForce #1 in Europe four years in a row.
Holiday Parks Riesenachterbahn Expedition GeForce als einzige europäische Achterbahn unter Top 10!

In diesem Sinne weiterhin erfolgreiches Marketing, auf dass es Früchte trägt und mich mit einer Neuheit in den Park zieht. Es wäre doch schön wenn man sich 2007 neben dem 6. mal "Beste Achterbahn Europas" auch zum ersten mal den Titel "Beste Holzachterbahn Europas" entgegennehmen kann. ;-)

Kommentare

  • In eigener Sache

    Heute vor einem Jahr habe ich den ersten Beitrag im Achterblog – damals noch mit anderer Software, anderer Adresse und mit nur einem Leser – verfasst und mit diesem sind es genau 100 weitere Beitraege (plus 4 Moblog-Eintraege) in insgesamt 8
  • Titel oder nicht Titel? Reloaded!

    Same procedure as last year? Sure!