Plopsacoo 2006 [Update]

Auch wenn der Umbau des durch das Studio 100 gekauften belgischen Freizeitparks Télécoo wie geplant erst in der nächsten Winterpause geschehen soll, investieren die Belgier aber schon in dieser Saison in den Park.
Auf der neuen Seite www.plopsacoo.be werden in der Attraktionsliste bereits für diese Saison ganze drei Neuheiten angegeben. Zum einen gibt es ab Juli das Funhouse Piraat, ab dem 15. Juli 2006 die Wildmouse und in der Übergangszeit von Mai bis Juni soll ein Slingshot den Park bereichern.
Gleichzeitig deutet die neue URL schon den zukünftigen Namen an: "Plopsacoo". Der Eintrittspreis scheint zumindest in dieser Saison stabil zu bleiben.

Den Aprilscherz eines Fans schließe ich aus, da der Registrar der Seite dem Plopsaland zuzuordnen ist.

Update 12.04.2006: In einem Tagesbericht auf tp.nl ist der Sling-Shot bereits zu sehen.
Es ist auch zu sehen, dass der Roller einen neuen Anstrich bekommen hat, aber anscheinend ist zwischendurch die Farbe ausgegangen. ;-)

Kommentare

  • Sehe ich das richtig, oder handelt es sich bei dem SlingShot um den Sky-Rider der Firma Braun aus Köln?
  • Die ersten Schritte zum PlopsaCoo

    Wie bereits seit längerem bekannt, wird Télécoo zur nächsten Saison zum dritten Plopsapark umgebaut. Allerdings war man auch in der ersten Saisonhälfte nicht faul, sondern hat einige Neuheiten in den Park gebracht. Neben einem Shop mit dem bekannten