Wildwasser-Rafting

Eine neue Raftinganlage mit diesem Namen soll in Zukunft die Festplätze bereichern. Betrieben wird sie von der neu gegründeten "Arge Wildwasser-Rafting Löwenthal GmbH", die von den Kindern des bereits mit reisenden Wasserattraktionen vertrauten Joachim Löwenthal geleitet wird. [1]

Wie man auf den ersten Bildern sieht wird es nicht nur keine Standardanlage, sondern sogar eine recht kompakte Bahn mit einem Vertikallift. Auch erinnert mich die Anlage noch mehr als die Fabbri und Reverchonprodukte an Wasserrutschen wie Bobby Drop.
Ob sich die Investition bezahlt macht, wird erstmalig auf dem Bremer Freimarkt zu sehen sein… Viel Erfolg.

Update: Eine Bilderserie gibt es bei kirmes-power.de.

Kommentare