Bobbejaanland: Zwischenfall auf dem Bob Express

Wie Het belang van Limburg berichtet, ist es gestern Abend auf dem Bob Express im Bobbejaanland zu einem Zwischenfall gekommen, bei dem 25 Personen leicht verletzt wurden.

Ausloeser war wohl ein Bruch im Zug, der normalerweise bei einem Notstopp in der tiefsten Niederung ausrollen soll. Durch den Bruch sind aber zwei Zugteile ausgerollt und so aufeinander gestossen. Die beiden Zugteile wurden daraufhin evakuiert und die Fahrgaeste zur Roten-Kreuz Station gebracht, 25 waeren leicht verletzt, 4 mit Nackenschmerzen wurden vorsichtshalber ins Krankenhaus ueberwiesen, konnten aber am gleichen Tag wieder nach Hause.

Wie es zur der Panne kommen konnte muss noch untersucht werden, der Park versichert, dass die Kuppelstuecke periodisch ausgetauscht und von den "keuringsinstellingen" (mMn sowas wie ein Ueberwachungsverein) abgenommen werden werden.

Die Informationen stammen aus einer Uebersetzung des Artikels, also keine Gewaehr. Wer es genau wissen will, muss den Artikel selber lesen. Einen deutschen Artikel gibt es bei den Stuttgarter Nachrichten.