Big Brother Walt

Wie ein Artikel von News21 berichtet hat Disney das bereits vor einiger Zeit angekündigte Fingerabdrucksystem in die Tat umgesetzt und scheint die Verdächtigen Besucher nichtmal über das Verfahren aufzuklären. Aber selbst wenn sie die Verwendung der Daten offenlegen würden, würde ich mir am Eingang nicht vorkommen wie am Tor in eine andere Welt, sondern eher wie vor den Türen von Alcatraz. Bei BoingBoing bringt man es mMn auf den Punkt:

If you were asked for a fingerprint when you bought a doughnut, you'd rightly leave the store. Why should an amusement park get a walk?

Wenn man schon auf diese Weise gegen Ticket-Betrüger vorgeht sollte dies wenigstens absolut transparent sein. Gut finde ich es trotzdem nicht. (via netzpolitik.org)