They kumbak!?

Die bisher teuerste Neuheit: der Looping Star Wie zu erwarten war, könnte die scheinbar endlose Geschichte um einen fliegenden Holländer doch nicht das Ende des jungen Unternehmens sein. Als Antwort auf ebenjenem Holländer plant Slagharen für 2007 die größte Investition seit dem Looping Star 1979.
<gerücht>Hersteller soll hierbei pinkanterweise eine bekannte niederländische Firma sein – KumbaK Coasters, die damit Sticheleien ala "They never Kumbak"1 lügend strafen würden</gerücht>

Und wenn wir schon gerade bei Sticheleien sind: Im weiteren Verlauf des Threads prophezeit jemand, dass Intamin schon einen neuen Kunden in 2007 hat ;-)


Sicher scheint aber, dass man sich auf eine neue Attraktion in Slagharen freuen darf.

Kommentare