Laquana im BillyBird Park [2. Update]

Übersichtskizze Laquana
Der mir bislang völlig unbekannte Indoor/Outdoorpark mit Freibad und Hochseilgarten BillyBird Park Hemelrijk bei Uden (Niederlande) bekommt zum 20. Jubiläum mit Laquana eine Neuheit, welche am 16. April 2006 öffnen soll. Die Idee zur exotisch thematisierten Attraktion ist dem Parkbesitzer Ton Derks bei einem Besuch in Tripdrill gekommen, als er gesehen hat wie viel Spaß die Besucher beim gegenseitigen Naßspritzen auf der Spritztour haben. Die Umsetzung wird sich aber offenbar recht deutlich von der deutschen Anlage unterscheiden.

Stationsskizze Laquana
Eingangsskizze Laquana
Auf der Übersichtsskizze erkennt man, dass Laquana im Gegensatz zum Vorbild eine eher eine Kanalfahrt und zudem eine Doppelanlage mit einer Station wird, wobei die rechte Bahn mit vielen Wassereffekten und Wasserpistolen für die Besucher ausgestattet wird und die Linke scheinbar trocken daher kommt.
Die Rundboote ("Laquanas") haben – eigentlich untypisch für diese Attraktionsart – nach innen gerichtete Sitze, wie auf einer weiteren Skizze bei rides.nl zu sehen ist. Die Boote sind dementsprechend mit zwei Wasserpistolen ausgestattet und von den Fahrgästen steuerbar/drehbar. Die Boote werden komplett von den Besuchern angetrieben und gesteuert, wobei man wohl auf die richtige Balance achten muss.
Optischer Aufhänger der Anlage soll eine 10 Meter hohe Säule hinter der Station werden. Bis zu 50 Boote sollen die Wartezeit gering halten.

BTW: Bei einem Eintrittspreis von gerade mal 6,95€ müsste de Valkenier ja eigentlich seinen selbstverliehenen Titel sogar schon im eigenen Land wieder abgeben.

Ein Bild der Baustelle von LaquanaDer BillyBird Park Hemelrijk war so freundlich und hat mir ein paar Skizzen und ein Baustellenbild zukommen lassen. Diese sind deutlich größer als die Bilder auf der Seite des Parks und man erkennt einige Details. Vielen Dank für die Bilder und die zusätzlichen Informationen. Alle Bilder sind © BillyBird Park Hemelrijk.

Kommentare